Direkt zum Inhalt springen

Förderung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Die Kantonalen Verwaltung Thurgau fördert ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ihrer beruflichen Weiterentwicklung durch verschiedene Massnahmen.

Weiterbildung

Die Kantonale Verwaltung Thurgau will optimale Dienstleistungen für ihre Kunden erbringen. Dabei ist es unerlässlich, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich fort- und weiterbilden. Zudem befindet sich die moderne Arbeitswelt permanent im Umbruch. An die Stelle der Arbeitsplatzsicherheit tritt das Konzept des lebenslangen Lernens. Beruflich am Ball zu bleiben ist zur dauernden Herausforderung geworden. Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter sollte sich deshalb beruflich so fit halten, dass sie oder er marktfähig bleibt. Der Erhalt dieser Arbeitsmarktfähigkeit ist eine gemeinsame Aufgabe von uns als Arbeitgeberin und unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Daher unterstützt und fördert die Kantonale Verwaltung Thurgau die Aus- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Schwerpunkte bilden das Entwicklungspotenzial und das kunden-, team- und ergebnisorientierte Verhalten.

Die Verantwortung für die Weiterbildung liegt gemeinsam bei den Führungspersonen und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Mindestens einmal im Jahr – in der Regel während des Beurteilungs- und Förderungsgesprächs – wird die berufliche Situation analysiert und Entwicklungsmöglichkeiten und -massnahmen diskutiert, geplant und umgesetzt. Dabei wird nicht nur die Fachkompetenz, sondern auch die Sozial- und Persönlichkeitskompetenz und – bei Führungskräften sowie angehenden Führungspersonen - die Führungskompetenz gefördert.

Unter Weiterbildung TG bieten der Kanton, die politische Gemeinden sowie die Schulgemeinden und weitere Non-Profit Organisationen wie z.B. die Spital Thurgau AG, ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vielseitige berufliche Impulse. Knapp hundert Seminare werden in den Bereichen Fachkompetenz, Persönlichkeitsentwicklung, Sozial- und Führungskompetenz sowie Informatik durchgeführt. Nebst diesem breitgefächerten Impulsangebot bietet Weiterbildung TG auch Fachlehrgänge in verschiedenen Sachgebieten wie z.B. Rechnungs-, Bau- und Sozialwesen. Weitere Informationen zur Weiterbildung finden Sie auf der Homepage für Weiterbildung des Kantons Thurgau.

Informationen zur Ausbildung als Verwaltungsökonom/in finden Sie auf der Homepage des Bildungszentrums Wirtschaft Weinfelden.

Führungsgrundsätze

Wertschätzung - «Wir führen transparent und schaffen Vertrauen.»

  • Wir gehen offen und aufmerksam auf Menschen zu.
  • Wir respektieren unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  • Wir handeln glaubwürdig.

Vorbild - «Wir führen mit klaren Zielen.»

  • Wir legen Ziele fest und achten auf die Ressourcen.
  • Wir fordern Leistung und fördern den Teamgeist.
  • Wir entscheiden und setzen um.

Beweglichkeit - «Wir erwarten und fördern Selbständigkeit und Eigenverantwortung.»

  • Wir erkennen Veränderungsbedarf und bewirken Anpassungen.
  • Wir äussern klar unsere Erwartungen.
  • Wir fördern die Entwicklung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Mitarbeitergespräche

Führen durch Zielvereinbarung ist eines der Führungsprinzipien in der Kantonalen Verwaltung Thurgau. Das Beurteilungs- und Förderungssystem (B&F) basiert auf diesem Prinzip. Das Beurteilungsgespräch ist eine Standortbestimmung und ein Entwicklungsgespräch zwischen Vorgesetzten und Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter. Es ist ein Führungsinstrument, um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Erledigung ihrer Aufgaben richtig ein schätzen, anerkennen und unterstützen zu können.